Publikationen

Kataloge

2017
Gone for Good
VGH galerie Hannover, Kurator/Text: Dr. Reinhard Spieler, Interview mit Dr. Ann-Katrin Günzel
2017
Gabriele Münter Preis 2017
Franca Bartholomäi, Tremezza von Brentano, Nezaket Ekici, Mane Hellenthal, Margareta Hesse, Verena Kyselka, Ute Lindner, Anja Luithle, Alice Musiol, Beate Passow (Preisträgerin), Eva von Platen-Hallermund, Sibylle Prange, Vera Röhm, Christine Rusche, Heike Ruschmeyer, Corinna Schnitt, Uta Schotten, Rose Stach, Melanie Wiora, Uta Zaumseil
2016
Country
Museum Abtei Liesborn, Wadersloh; mit Beiträgen von: Andrea Bender, Ernst Bohne, Sabine Bokelberg, Bert Didillon, Chris Dreier, Homa Emami, Anja Gerecke, Ninja Elisa Felske, Pascal Fendrich, Sabine Fernkorn, Thomas Fischer, Klaus Fritze, Zandra Harms, Katharina Hochhaus, Sebastian Jochum, Julia Keppeler, Pablo de Lillo Sauras, Wolfgang Lüttgens, Alice Musiol, Marta Maria Mróz, Diane Müller, Linda Nadji, Hauke Ohls, Martin Plüddemann, Martin Eugen Raabenstein, Christiane Rasch, Fiene Scharp, Nicola Schudy, Matthias Surges, Nisrek Varhonja, Markus Vater, Simone van Dijken, Ivo Weber, Julia Zinnbauer
2016
Schwarzarbeit-Die Magie des Dunklen
Kunstmuseum Villa Zanders, Bergisch-Gladbach- Künstler: Barbara Dörffler, Lucas Fastabend, Frank Gerritz, Sebastian Jochum, Alice Musiol, Nadine Poulain, Nisrek Varhonja, Michael Wittassek Kuratorin/Texte: Dr. Petra Oelschlägel
2015
Zehn Räume, drei Loggien und ein Saal-Das neue Sprengel Museum
Künstler: Meili/Peter || Neil Beloufa, Ceal Floyer, Ann Veronica Janssens, Maria Loboda, Christoph Keller, Christian Lohre, Kyrill Koval, Alice Musiol, Manfred Bernie, Bettina Pousttchi, Monika Sosnowska, Yoshihiro Suda/ Kurator: Reinhard Spieler/ Texte: Reinhard Spieler, Markus Peter, Marlis Drevermann, Stefan Schostok, Stephan Weil/ Text in dt. & engl. Sprache
2015
Desperate Housewives? Künstlerinnen räumen auf
Künstlerinnen: Anna Anders, Astrid Bartels, Monika Bartholomé, Jutta Burkhardt , Barbara Deblitz, Alba d’Urbano, Anke Eilergerhard, Maria Ezcurra, Kerstin Flake, Dorothee Golz, Mona Hatoum, Andrea Isa, Suscha Korte, Susanne Kutter, Alexandra Kürtz, Ori Levin, Rosa Loy, Inge Mahn, Katharina Mayer, Alice Musiol, Gabriela Oberkofler, Pipilotti Rist, Ulrike Rosenbach, Caroline Streck, Rosemarie Trockel, Diane Welke, Barbara Wrede, Andrea Zittel/ Kuratorinnen: Dr. Ina Ewers-Schultz, Dr. Martina Padberg
2014
Liebe
Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen- Künstler: Hamra Abbas, Marina Abramovic/Ulay, Adebäck/Ertufan, Merlin Bauer, Bigert & Bergström, Louise Bourgeois, Martin Brand, Los Capinteros, Anja Ciupka, Daniela Comani, Eli Cortiñas, Tracey Emin, Asta Gröting, Sharon Hayes, Stef Heidhues, Robert Indiana, Christian Jankowski, Maria Lassnig, Alexej Meschtschanow, Alice Musiol, Nadine Preiß/Damian Zimmermann, Matthias Ströckel, Gillian Wearing, Mehrdad Zaeri/ Texte: Cathrin Langanke, Barbara J. Scheuermann, René Zechlin/Text in dt. & engl. Sprache/ Kerber Verlag

Link: Kerber Verlag Bielefeld

2014
3
Drei Jahre Grölle pass:projects, Dokumentation aller bisherigen Ausstellungen und Projekte von 2010-2013, 56 Seiten, Zeitungsformat, Texte: Thomas Hirsch
2014
Chorprobe #1-ArToll Kunstlabor
Künstler: Edin Bajrić, Jochen Breme, Shige Fujishiro, Andreas Gehlen, Ria Gerth,Beate Gördes, Matthias Jänen, Annette Konrad, Jisun Lee, Yi Zheng Lin, Nora Mertes, Arnika Müll, Alice Musiol, Evamaria Schaller, Rosaana Velasco, Kuratorin: Ria Gerth
2012
Aus Passion. Die Sammlung Hanck im Museum Kunstpalast, Düsseldorf
Wienand Verlag
2011
I love ALDI
Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen 2011/12- Texte von Burckhard Dücker, Karen Duve, Mona Mahall, Miriam Oesterreich, Asli Serbest, Kerstin Skrobanek, Reinhard Spieler, Wolfgang Ullrich und Judith Elisabeth Weiss.Verlag der Buchhandlung Walther König
2011
Alles Gute! 20 Jahre Künstlerinnenförderung NRW
Museum Schloss Moyland- Künstlerinnen: Rosa Barba, Brigitte Dams, Christine Erhard, Uschi Huber, Hyun-Gyoung Kim, Julia Kröpelin, Alice Musiol, Daniela Risch, Judith Samen, Silke Schatz, Texte: Dr. Stefanie Heckmann, Gerit Christiani, Bettina Paust, Ute Schäfer

Link: Frauenkulturbüro NRW/ Ausstellung Alles Gute!

2010
When Tears Don´t Cry
Kerber Verlag, Edition Young Art, Katalog zur Ausstellung in der Rudolf-Scharpf-Galerie in Ludwigshafen (EA), Projektgalerie für junge Kunst des Wilhelm-Hack-Museums,Texte: Dr. Judith Elisabeth Weiss, Nicola Marian Taylor, Dr. Oliver Zybok, Interview mit Dr. Reinhard Spieler, Text in dt. & engl. Sprache

Link: Kerber Verlag Bielefeld

2008
rudimentum
Cuxhavener Kunstverein (EA), Text: Nicola Marian Taylor, Text in dt. & engl. Sprache
2008
Nicola Marian Taylor, Alice Musiol. Au surlendemain des dernières avant-gardes
Université Paris I; Panthéon Sorbonne (Diplomarbeit. 2. Masterjahr)
2007
Nicola Marian Taylor, Contre-coutures. De fil en aiguille dans l´art contemporain
Université Paris I; Panthéon Sorbonne (Diplomarbeit. 1. Masterjahr)
2007
Zerbrechliche Paradiese
(Faltblatt im Schuber, Stipendiatinnen) Stipendium für Bildende Künstlerinnen mit Kindern ohne Wohnortwechsel des Landes NRW, Herausgeber: Frauenkulturbüro NRW e.V., Krefeld
2004
Stickstoff
Westfälisches Industriemuseum/ Textilmuseum Bocholt (EA), Texte: Dr.Hermann Josef Stenkamp, Marianne Harms-Nicolai
2001
selbst/porträt
KunstRaum, Drochtersen-Hüll / Schloss Agathenburg (GA), Texte: Silvia Baumgart, Dr. Reinhard Spieler
2000
Transfer
Künstleraustausch Nordspanien/NRW des Kultursekretariats NRW (GA), Texte: Dr. Christoph Brockhaus, Dr. Veit Loers, Dr. Oliver Zybok, Javier Barón, Javier Gonzáles de Durana, Miguel Fernández-Cid, Dr. Dietmar N. Schmidt u.a.
1999
über leben, Kunstpreis der Stadt Bonn 1998
Kunstpreis der Stadt Bonn 1998, Kunstmuseum Bonn (EA), Texte: Prof. Dr. Dieter Ronte, Dr. Irene Kleinschmidt-Altpeter, Dr. Reinhard Spieler

Artikel (Auswahl)

2017
Ali Arnaud Moussaoui, Le poids des empreintes d´Alice Musiol; l´abstraction en autoportrait
in: Chardon Magazine: 02.03.2017

Link: Chardon Magazine/ www.ecoledelabsolu.fr

2016
Hauke Ohls, Schwarzarbeit-Die Magie des Dunklen
in: Artblog Cologne, 10.11.2016

Link: Artblog Cologne/ Besprechung Ausstellung Schwarzarbeit

2016
Maria Wildeis im Gespräch mit Alice Musiol
in: MOFF/ Ausgabe 13

Link: MOFF-Magazin/ KünstlerInnen im Gespräch

2015
Michael Stoeber, Zehn Räume, drei Loggien und ein Saal, Sprengel Museum Hannover
in: Kunstforum, Band 237
2015
Eva Kaczor, Alice Musiol-Kunst muss nicht für die Ewigkeit gemacht sein
in: ARTberlin, Künstlerinterview, Berlin Art Week 2015, 14.09.2015

Link: Eva Kaczor-ARTberlin

2015
Silvia Monaco: Alice Musiol/Artissima: Daily Bread
in: Babylon 3.0, Issue 22: FEMININE

Link:Babylon 3.0-The first Architecture, Art and Design FREE magazine only for iPad.

2014
Anne Grages, Dunkle Stoffe hoch drapiert: "Farbe lenkt nur ab"
in: Westdeutsche Zeitung, Wuppertal, 2.10.2014

Link: Anne Grages, Dunkle Stoffe hoch drapiert: "Farbe lenkt nur ab", Westdeutsche Zeitung

2012
Judith Elisabeth Weiss, Defacement/ Refacement
in: Kunstforum, Band 216
2011
Ausstellungsberichte zur Ausstellung "I love ALDI" im Wilhelm-Hack-Museum
ARD Nachtmagazin 24.11.2011

Link: artmetropol tv: I love ALDI im Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen

Link: ARTE.TV: I love ALDI- kluge Konsumkunst

2011
Thomas Hirsch, Erinnerung und Zukunft
in: Engels, Wuppertal, 21.06.2011

Link: Thomas Hirsch, Erinnerung und Zukunft

2011
Anne-Kathrin Reif, Fremd ist sie eingezogen, fremd zieht sie wieder aus
in: Remscheider General-Anzeiger, 15.01.2011
2011
Christian Peiseler, Kunst mit Knäckebrot
in: Rheinische Post/ Bergische Morgenpost, 15.01.2011
2010
Dietrich Wappler, Wehmütige Blicke
in: Rheinpfalz, 10.09.2010
2010
Michael Tesch, Ihre Kunst ist nicht von Dauer
in: Rheinische Post/ Solinger Morgenpost, 10.07.2010
2008
Jens Potschka, Mit geringen Mitteln Kunst schaffen
in: Cuxhavener Nachrichten, 05.09.2008
2006
Reinhard Spieler, Faule Nästwärme, Idylle und Apokalypse bei Alice Musiol
in: Kunstforum, Band 179
2002
Susanne Boecker, Knäcke sakral, Eine „Brotinstallation“ von Alice Musiol in der „Schneiderei“
in: Ticket, Kölner Stadt-Anzeiger, 15-21.03.2002
2002
Jürgen Kisters, Von Nomaden und Sesshaften
in: Kölner Stadt-Anzeiger, 08.03.2002
1999
Christina zu Mecklenburg, Zu zweit überleben in der Streichholzschachtel
in: General- Anzeiger Bonn, 26.08.1999
1999
Donka Müller, Über Leben
in: Bonner,8/1999
1999
Kai Weller, Hartes Brot
in: Schnüss, 9/1999
1999
Dr. Irene Kleinschmidt-Altpeter, Scheinbar privat
StadtKunst Bonn, Deutscher Herold
1998
Heidrun Wirth, Vergängliche Behausung
in: Bonner Rundschau, 03.10.1998
1998
Christina zu Mecklenburg, Der große Reiz des kleinen Formats
in: General-Anzeiger Bonn, 22.10.1998
1997
Ilse Tjardes, Häuser aus Weißbrot
in: Rheinische Post,12.07.1997
1997
Michael- Georg Müller, Mit Knäckebrot der Freiheit auf der Spur
in: NRZ, 10.06.1997